Firmenhistorie


... als wir so auf unserer Insel saßen und es wieder einmal regnete,
was zwar auf der sonnigen Nordseeinsel Föhr nicht so oft passiert,
kam uns so der Gedanke, dass Dächer auch dichter sein könnten.
Und schöner auch. Na und dass der gute alte Reetdachdeckerberuf
wohl bald ausgestorben sein würde. Es fiel uns auch auf, dass die
Dächer damals, als es noch Föhringer Reetdachdecker gab,
viel DICKER waren und auch viel länger hielten.
1 Dach pro Generation war die Regel und nicht 2.

... und plötzlich hatten wir die zündende IDEE

Wir lernen das und werden echte Meister im Reetdachdecken!
Und dann machen wir eine echte Föhringer Reetdachdeckerei auf,
lassen die gute alte Reetdachdeckertradition wieder aufleben und
sorgen dafür, dass jede Generation auch nur noch 1 Dach braucht.

... und daran haben wir hart gearbeitet, aber es geschafft!